Binderweg 9, 39011 Lana - Südtirol

   +39 0473 490 323

MARTIN ZUECH

ÜBER UNS

Was wir bieten

Unser Planungsbüro bietet privaten Bauherren, Industriebetrieben und öffentlichen Bauträgern Planungs- und Beratungsleistungen in den folgenden Bereichen an:

- Heizung
- Sanitär
- Umwelt- und Energietechnik
- Brandschutz
- Klimahaus
- Abwasserreinigung
- Trinkwasseraufbereitung
- Kläranlagen und Deponiegasanlagen

Für den Bereich Energietechnik entwickeln wir vorrangig Optimierungskonzepte, mit denen die Effizienz von Industrieanlagen und Heizungen gesteigert werden kann.. Dabei wird u. a. untersucht, wie sich Abwärme sinnvoll nutzen lässt und Synergieeffekte erzeugt werden können. Weiters beschäftigen wir uns mit der Energiegewinnung durch alternative Energiequellen

Es wird großer Wert auf eine gute Gesamtqualität und eine saubere Detailplanung gelegt. Ausgestattet mit den neuesten technischen Hilfsmitteln, gelingt es unserem Team sämtliche Unterlagen effizient und in einer hochwertigen Qualität zu erstellen.

UNSER ZIEL

Unser Team legt großen Wert auf eine gute Gesamtqualität und eine saubere Detailplanung. Ausgestattet mit den neuesten technischen Hilfsmitteln, gelingt es unserem Team sämtliche Unterlagen effizient und in einer hochwertigen Qualität zu erstellen.

UNSER BÜRO

Unser Büro besteht aus mehreren Technikern, denen je nach Aufgabengebiet die Projekte zugewiesen werden. Dabei kann das Büro auf Mitarbeiter zurückgreifen, die eine langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenzen besitzen ergänzt mit den Leistungen langjährig für uns arbeitender Drittpartner.

BEI DER PLANUNG

Bei der Planung von Bauvorhaben arbeitet unser Büro im Regelfall bereits sehr früh mit dem Architekten zusammen. Dabei werden Brandschutzmaßnahmen festgelegt, die Dimensionierung der Technikräume abgesprochen und die Art der Wärmedämmung definiert.
Schließlich wird das Energiekonzept mit dem Bauherrn abgesprochen.
Unser gut ausgebildetes Team begleitet den Bauherrn von der Planungsphase bis zum Abschluss der Arbeiten mit unseren profunden Fachkenntnissen auf den genannten Fachgebieten. Dazu gehören:

– Studien, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Fachgutachten

– Wärmebedarfs- und Klimahausberechnungen

– Ausführungsplanung für Gebäudetechnik und technische Anlagen

– Planung und Berechnungen von Fernwärmenetze

– Brandschutzprojekte und Feuerwehreinsatzpläne

– 3D — Detailplanung für Rohrleitungsbau und Lüftungstechnik

– Digitalisierung von Planungsunterlagen und Bestandsaufnahmen

– Bauabrechnung und Bauleitungen

ENERGIE-TECHNIK

Für den Bereich Energietechnik entwickeln wir vorrangig Optimierungskonzepte, mit denen die Effizienz von Industrieanlagen und Heizungen gesteigert werden kann.

Dabei wird u. a. untersucht, wie sich Abwärme sinnvoll nutzen lässt und Synergieeffekte erzeugt werden können. Weiters beschäftigen wir uns mit der Energiegewinnung durch alternative Energiequellen

Handelt es sich darum Elektroanlagen zu planen, erfolgt dies häufig in Zusammenarbeit mit anderen Planungsbüros. In ähnlich kooperativer Weise geht das Unternehmen vor, wenn es als Generalplaner für Haustechnik an einem Bauvorhaben beteiligt ist. Dadurch wird es möglich, auch größere Projekte innerhalb kurzer Zeit zu realisieren.

UMWELT-TECHNIK

Für den Bereich Umwelttechnik entwickeln wir vorrangig Optimierungskonzepte, mit denen die Effizienz von Industrieanlagen und Heizungen gesteigert werden kann.

Dabei wird u. a. untersucht, wie sich Abwärme sinnvoll nutzen lässt und Synergieeffekte erzeugt werden können. Weiters beschäftigen wir uns mit der Energiegewinnung durch alternative Energiequellen

Handelt es sich darum Elektroanlagen zu planen, erfolgt dies häufig in Zusammenarbeit mit anderen Planungsbüros. In ähnlich kooperativer Weise geht das Unternehmen vor, wenn es als Generalplaner für Haustechnik an einem Bauvorhaben beteiligt ist. Dadurch wird es möglich, auch größere Projekte innerhalb kurzer Zeit zu realisieren.

BRAND-SCHUTZ

Unter Brandschutz versteht man alle Maßnahmen, die der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugen.

Und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen.

Da der Brandschutz in viele Bereiche des täglichen Lebens eingreift, nehmen neben den direkten Brandschutzgesetzen oder Bauordnungen noch zahlreiche weitere Gesetze und Verordnungen ebenso Bezug auf den Brandschutz. Erwähnt sind beispielsweise elektrotechnische Verordnungen oder Lagerbestimmungen für Gase oder brennbare Flüssigkeiten. Auch Theater- und Veranstaltungsgesetze enthalten Regeln für einen umfassenden Brandschutz.

KLIMA-HAUS

KlimaHaus ist ein Zertifizierungssystem für energieeffizientes Bauen in der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol.

Es ist ein Standard für ökologisches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen. In der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol ist der KlimaHaus Baustandard für Niedrigenergiehäuser gesetzlich vorgeschrieben. 2005 wurde der Mindeststandard der Energieeffizienz der Gebäudehülle mit der Klasse C für Neubauten obligatorisch festgelegt. Seit dem 01. Januar 2018 ist der Standard KlimaHaus A (sogenanntes 3 Liter Haus) als Mindestenergieeffizienzklasse für neue Gebäude verpflichtend.

UNSER TEAM

       Haben wir Ihr Interesse geweckt?